Vogelfreunde Forchheim 1963 e.V.

Holger Schorr

Mein Name ist Holger Schorr, ich wohne in Fürth und bin 2. Vorsitzender bei den Vogelfreunden Forchheim. Hier bin ich seit 2009 Mitglied. Mein Hauptaugenmerk liegt in der Haltung und Zucht von Prachtfinken und Weichfressern, leider musste ich aus zeitlichen Gründen letztere reduzieren. Zur Zeit befasse ich mich intensiv mit der Reisamadine und deren Mutationen, weiterhin halte ich australische und ozeanische Prachtfinken. Seit meinem 16. Lebensjahr pflege ich Vögel und bin Mitglied im BLV 02, kurz darauf bin ich auch der AZ beigetreten. Durch die Aufnahme in den Internationalen Lonchura Spezial Club Deutschland konnte ich einige Jahre seltene Nonnen und Schilffinken Pflegen und Züchten, hier war ich dann auch sechs Jahre erster Vorsitzender. Gerne engagiere ich mich in unserem Vogelverein. Das breite Altersspektrum von Mitte zwanzig bis Ende siebzig macht es so interessant und die große Erfahrung der Züchter sowie die gemeinsamen schönen Unternehmungen machen ein intaktes Vereinsleben aus. Unsere jedes Jahr stattfindende Vogelausstellung mit Bewertungsschau sind immer eine Herausforderung, wenn diese dann noch durch positive Rückmeldung der Besucher gekrönt wird weiß ich, dass ich bei den Vogelfreunden Forchheim gut aufgehoben bin.      
Reisamadine Falbe
Reisamadine Silber
Gemalte Amadine
Ringelamadine

Holger Schorr

Mein Name ist Holger Schorr, ich wohne in Fürth und bin 2. Vorsitzender bei den Vogelfreunden Forchheim. Hier bin ich seit 2009 Mitglied. Mein Hauptaugenmerk liegt in der Haltung und Zucht von Prachtfinken und Weichfressern, leider musste ich aus zeitlichen Gründen letztere reduzieren. Zur Zeit befasse ich mich intensiv mit der Reisamadine und deren Mutationen, weiterhin halte ich australische und ozeanische Prachtfinken. Seit meinem 16. Lebensjahr pflege ich Vögel und bin Mitglied im BLV 02, kurz darauf bin ich auch der AZ beigetreten. Durch die Aufnahme in den Internationalen Lonchura Spezial Club Deutschland konnte ich einige Jahre seltene Nonnen und Schilffinken Pflegen und Züchten, hier war ich dann auch sechs Jahre erster Vorsitzender. Gerne engagiere ich mich in unserem Vogelverein. Das breite Altersspektrum von Mitte zwanzig bis Ende siebzig macht es so interessant und die große Erfahrung der Züchter sowie die gemeinsamen schönen Unternehmungen machen ein intaktes Vereinsleben aus. Unsere jedes Jahr stattfindende Vogelausstellung mit Bewertungsschau sind immer eine Herausforderung, wenn diese dann noch durch positive Rückmeldung der Besucher gekrönt wird weiß ich, dass ich bei den Vogelfreunden Forchheim gut aufgehoben bin.      

Vogelfreunde

Forchheim 1963 e.V.