Vogelfreunde Forchheim 1963 e.V.

Prämierung auf Vogelschauen

Vogelausstellungen werden in der Regel von Ende August bis Mitte Januar durchgeführt. Die Vereinigung für Artenschutz, Vogelhaltung und Vogelzucht e.V.  (AZ) und der Deutscher Kanarien- und Vogelzüchter Bund e.V. (DKB) haben einen Standard erarbeitet. Der Standard soll es allen Züchtern ermöglichen, bei Ihrer Zucht ein einheitliches Ziel anzustreben. Bewertet wird bei Exoten und Sittichen nach dem Platzierungssystem mit Prädikat. Zugelassen zur Bewertung werden nur Vögel aus eigener Nachzucht. Für alle Exoten, Sittiche und Kanarienvögel gilt in Typ, Größe, Haltung, Schnabel- und Kopfform sowie Konditionsmängel eine Standardbeschreibung, die grundlegend festgelegt ist. Das Bewerten erfolgt durch einen Preisrichter nach dem Platzierungssystem von Platz 1 - 7 mit Prädikat und danach nur noch das Prädikat. Die Prädikate sind wie folgt: V = Vorzüglich 91 - 100 Punkte SG = Sehr gut 85 - 90 Punkte G = Gut 80 - 84 Punkte B = Befriedigend 75 - 79 Punkte Unter 75 Punkten ist es kein Schauvogel. Folgende Titel aus Jung- und Altvögeln können bei entsprechender Beschickung erreicht werden: Meister, Vizemeister, Gruppensieger und Schauklassensieger. Die Vögel werden nur während der Schau in Ausstellungskäfigen und Papageien in Volieren untergebracht. Wenn Ihr mehr über´s Ausstellungswesen und Vorbereitung der Vögel auf Schauen wissen wollt, stehen unsere Vogelzüchter gerne zur Verfügung, oder kommt zu unserer monatlichen Versammlung.

Prämierung auf Vogelschauen

Vogelausstellungen werden in der Regel von Ende August bis Mitte Januar durchgeführt. Die Vereinigung für Artenschutz, Vogelhaltung und Vogelzucht e.V.  (AZ) und der Deutscher Kanarien- und Vogelzüchter Bund e.V. (DKB) haben einen Standard erarbeitet. Der Standard soll es allen Züchtern ermöglichen, bei Ihrer Zucht ein einheitliches Ziel anzustreben. Bewertet wird bei Exoten und Sittichen nach dem Platzierungssystem mit Prädikat. Zugelassen zur Bewertung werden nur Vögel aus eigener Nachzucht. Für alle Exoten, Sittiche und Kanarienvögel gilt in Typ, Größe, Haltung, Schnabel- und Kopfform sowie Konditionsmängel eine Standardbeschreibung, die grundlegend festgelegt ist. Das Bewerten erfolgt durch einen Preisrichter nach dem Platzierungssystem von Platz 1 - 7 mit Prädikat und danach nur noch das Prädikat. Die Prädikate sind wie folgt: V = Vorzüglich 91 - 100 Punkte SG = Sehr gut 85 - 90 Punkte G = Gut 80 - 84 Punkte B = Befriedigend 75 - 79 Punkte Unter 75 Punkten ist es kein Schauvogel. Folgende Titel aus Jung- und Altvögeln können bei entsprechender Beschickung erreicht werden: Meister, Vizemeister, Gruppensieger und Schauklassensieger. Die Vögel werden nur während der Schau in Ausstellungskäfigen und Papageien in Volieren untergebracht. Wenn Ihr mehr über´s Ausstellungswesen und Vorbereitung der Vögel auf Schauen wissen wollt, stehen unsere Vogelzüchter gerne zur Verfügung, oder kommt zu unserer monatlichen Versammlung.

Vogelfreunde

Forchheim 1963 e.V.